Zweck

Ziel und Zweck des Sportclubs
Der Sportclub Axpo möchte Kontakte zwischen den Mitarbeitern ermöglichen, wel­che über den Arbeitsbereich hinausgehen. Vielleicht bestehen gemeinsame Interessen im sportlichen Bereich oder man schätzt die ungezwungene Gesellschaft. Dies soll im Kreise der Sportclubmitglieder möglich sein. Der Sportclub kann, dank einem gros­sen Beitrag der Axpo AG, alle gängigen Sportarten, zu konkurrenzlosen Bedingungen an­bieten. Ein abwechslungsreiches Jahresprogramm, welches gleich anschliessend vor­gestellt wird, ist die Basis davon.

Die Sportanlage Stüdelihau, mit einem Fussballplatz und zwei Tennisplätzen, sowie der Kraftraum innerhalb des Clubhauses, laden zu sportlichen Aktivitäten ein. Der bestens ausgerüstete Partyraum im Clubhaus bietet für 70 Personen Platz und kann von allen Axpo-Angestellten gemietet werden. In diesen Räumen finden auch die alljährlichen gesellschaftlichen Anlässe, wie u. a. der Chlaushock, die Jass-Meisterschaft oder das Sommernachtsfest statt. Die jährliche Clubmeisterschaft bringt Spannung ins Programm und auch Passivmitglieder können sich am Punkte sammeln beteiligen.

Es würde uns ausserordentlich freuen, Sie als Aktiv- oder Passivmitglied in unserem Sportclub begrüssen zu dürfen. Der Jahresbeitrag ist immer noch wie vor über 35 Jahren bei Fr.12.- und wird direkt mit dem Gehalt verrechnet. Die Lehrlinge sind gratis, müssen sich aber auch anmelden, sofern sie dabei sein wollen. Wir haben zur­zeit etwas über 550 Mitglieder und zusätzlich knapp 100 Angehörige Tennisspieler